-

RUN-FLAT REIFEN

Reifenpannen treten oft zu den unerwartetsten Zeiten und an den ungünstigsten Stellen auf. Mit Run Flat Reifen kommen Sie jedoch sicher nach Hause, ohne auf dem Seitenstreifen aussteigen zu müssen, was gefährlich sein kann.

Was sind Run-Flat Reifen?

Was sind Run-Flat Reifen?

Run-Flat Reifen sind Reifen, die bei einem schnellen, plötzlichen Druckverlust am Rad weiter funktionieren. Sie tragen durch die hohe Festigkeit der Seitenwand das Gewicht des Rades. Durch einen speziell entwickelten Wulst löst sich der Reifen nicht von der Felge. Der Kern dieses Wulstes besteht aus einem speziellen Gummi, der beständig gegenüber der zunehmenden Hitze ist.

Im Falle eines Reifenschadens ermöglicht die verstärkte Seitenwand des Run-Flat Reifens das Weiterfahren über eine Strecke von bis zu 80 km bei einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Was sind die Hauptvorteile von Run-Flat Reifen?

Was sind die Hauptvorteile von Run-Flat Reifen?

1. Sicherheit

  • Auch bei Druckverlust oder Reifenpannen können Sie sicher fahren.
  • Ein Reifenwechsel auf der Strasse oder auf dem Seitenstreifen ist nicht erforderlich. Sie können die nächstgelegene First Stop Werkstatt erreichen.
  • Ein Defekt in einem normalen Reifen – insbesondere bei hoher Geschwindigkeit – bedeutet eine potenziell gefährliche Situation, da Sie die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlieren können. Demgegenüber sind Run Flat Reifen so konzipiert, dass das Rad fest in der Felge verankert bleibt, so dass Sie jederzeit die Kontrolle über die Lenkung behalten.

2. Fahrkomfort

  • Im Falle eines Reifenschadens muss der Run Flat Reifen nicht sofort gewechselt werden, und Sie können bequem und ruhig bis zu 80 km mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h weiterfahren.
  • Da es nicht erforderlich ist, ein Reserverad dabei zu haben, haben Sie mehr Platz im Kofferraum.

3. Einsparungen

  • Spart Energie, Platz und Gewicht, da das Reserverad nicht im Fahrzeug mittransportiert werden muss.
  • Zudem werden Rohstoffe eingespart, was für die Umwelt von Vorteil ist.

Kann jedes Fahrzeug mit Run-Flat Reifen ausgestattet werden?

Kann jedes Fahrzeug mit Run-Flat Reifen ausgestattet werden?

Hersteller empfehlen die Montage von Run Flat Reifen an Fahrzeugen, die von Anfang an damit ausgerüstet waren (serienmässig oder optional beim Kauf des Fahrzeugs).

Fahrzeuge mit Run-Flat Reifen (serienmässig oder optional) müssen stets mit einem Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) ausgestattet sein. Dieses System verfügt über Sensoren im Inneren des Reifens. Sobald der Druck abfällt, gibt das System eine Warnsignal ab, langsamer zu fahren – nicht mehr als 80 km/h. Die Spezialisten von First Stop geben Ihnen alle notwendigen Informationen und helfen Ihnen beim Reifenwechsel.

Müssen Run-Flat Reifen gewartet werden?v

Müssen Run-Flat Reifen gewartet werden?v

Ja, Run Flat Reifen müssen regelmässig auf Verschleiss oder Schäden überprüft werden, damit sie bei Bedarf wie jeder andere Reifentyp gewechselt werden können. Nicht vergessen: Es wird auch eine monatliche Kontrolle des Reifendrucks empfohlen.

Können Run-Flat Reifen ohne Reifendruck-Kontrollsystem an einem Fahrzeug montiert werden?

Können Run-Flat Reifen ohne Reifendruck-Kontrollsystem an einem Fahrzeug montiert werden?

Nein, denn da sich die Leistung des Fahrzeugs nicht ändert, würden Sie es nicht merken, wenn ein Reifenschaden eintritt.

Warum Bridgestone DriveGuard Reifen?

Warum Bridgestone DriveGuard Reifen?

  • Die Bridgestone DriveGuard-Technologie eignet sich für jedes Fahrzeug mit Reifendruck-Kontrollsystem.
  • Die Reifen besitzen verstärkte Seitenwände und verfügen über die patentierte Cooling Fin(Kühlrippen)-Technologie, die Hitze und Reibung neu verteilt, wenn Ihr Fahrzeug einen Reifenschaden hat.
  • So behalten Sie die Kontrolle über das Fahrzeug und noch 80 km weit mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h sicher fahren, um zur nächsten First Stop Werkstatt zu gelangen.
  • Bridgestone DriveGuard-Reifen haften fest auf nasser Fahrbahn und sorgen für kurze Bremswege.